Alle Tiere Alle Tiere Notfälle Notfälle Fundtiere Fundtiere Vermisste Tiere Vermisste Tiere

Fundtiere

Eine tagesaktuelle Übersicht unserer Fundtiere finden Sie auf unserer öffentlichen Facebook Seite unter dem Album "Fundtiere".
Zum Betrachten des Albums müssen Sie nicht auf Facebook angemeldet sein.

Sie haben ein Tier gefunden und benötigen Hilfe? Gerne dürfen Sie uns unter 06021/89260 kontaktieren.

Gemeinden, für deren Fundtiere das Tierheim Aschaffenburg vertraglich zuständig ist:

  • Alzenau
  • Bessenbach
  • Glattbach
  • Goldbach
  • Großostheim
  • Hainburg
  • Hösbach
  • Haibach
  • Johannesberg
  • Kahl am Main
  • Karlstein am Main
  • Kleinostheim
  • Laufach
  • Mainaschaff
  • Mainhausen
  • Mömbris
  • Rothenbuch
  • Sailauf
  • Stockstadt
  • Waldaschaff
  • Weibersbrunn

Wenn Sie in folgenden Gemeinden ein Tier gefunden haben, halten Sie bitte Rücksprache mit Ihrer Gemeinde, bevor Sie es ins Tierheim bringen:


  • Geiselbach
  • Verwaltungsgemeinschaft Heigenbrücken (Heigenbrücken, Heinrichsthal)
  • Verwaltungsgemeinschaft Mespelbrunn (Dammbach, Heimbuchenthal, Mespelbrunn)
  • Verwaltungsgemeinschaft Schöllkrippen (Blankenbach, Kleinkahl, Krombach, Schöllkrippen, Sommerkahl, Westerngrund, Wiesen)

Wie verhalte ich mich, wenn ich ein Tier finde?

  • Fundtiere sind umgehend der jeweiligen Gemeinde und/oder dem Tierheim zu melden (§965 BGB).
  • Ist das Tier verletzt, bitte UNVERZÜGLICH zu einem Tierarzt bringen und das Tier dort behandeln lassen (Erstversorgung bitte belegen lassen!)
  • Sofern möglich, bringen Sie das bitte Tier ins Tierheim. Außerhalb unserer Öffnungszeiten, also zwischen 17 Uhr und 8 Uhr, kontaktieren Sie bitte die Feuerwehr unter 112 oder die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter 06021 - 857 0. Die jeweiligen Rettungsleitstellen können jederzeit Kontakt zum Tierheim aufnehmen und das Tier sichern lassen.
  • Ist das Tier bereits tot, bringen Sie es zum Auslesen einer eventuellen Kennzeichnung zu einem Tierarzt oder ins Tierheim. Sollte das nicht möglich sein, kontaktieren Sie bitte die Polizei Aschaffenburg und melden den Standort des Tieres.
Hinweis: Laut Gesetz müssen Städte/Gemeinden die Kosten für Ernährung, Pflege, Unterbringung und Tierarztkosten für die Aufbewahrungszeit von sechs Monaten (§973 BGB) übernehmen. Der Tierschutzverein Aschaffenburg hat diesbezüglich Verträge mit den oben aufgelisteten Kommunen geschlossen und übernimmt somit diese Versorgungen.

Vermissen auch Sie ihr Tier?

Gerne unterstützen wir Sie bei der Suche und veröffentlichen Ihren Schatz auf unserer Webseite unter der Rubrik Vermisste Tiere.
Wir benötigen dazu lediglich ein paar Details. Füllen Sie am besten gleich unsere Vermisstenanzeige aus.

Verhalten im Vermisstenfall

Parallel zu unserer Vermisstenanzeige empfehlen wir Ihnen einen Blick auf die Tipps von TASSO e.V. zu werfen. Hier erhalten Sie nützliche Informationen rund um das vermisste Tier und zum Verhalten als Tierbesitzer.

Werbebanner Tasso - Kostenlose Tierregistrierung