Alle Tiere Alle Tiere Notfälle Notfälle Fundtiere Fundtiere Vermisste Tiere Vermisste Tiere

Müller (Exot)

Müller, eine Kornnatter mit ca. 1,50 Meter Länge, hofft auf ein neues und artgerechtes Zuhause. Das Terrarium sollte mindestens der Körperlänge entsprechen und mit feststehenden Ästen zum Klettern bestückt sein. Des Weiteren sind genügend Rückzugsorte, wie Höhlen oder Rindenstücke, unabdingbar. Als Bodengrund eignet sich ein Gemisch aus Erde, Sand und Lehm optimal, um ihm leichtes Buddeln zu ermöglichen. Boden sowie Rückzugsorte sollten immer leicht feucht gehalten werden, so dass die Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 70 % liegt.

Da Kornnattern dämmerungsaktiv sind, liegt die Vorzugstemperatur im Terrarium tagsüber bei 24 bis 28°C, nachts ist sie auf maximal 20°C abzusenken. An den Sonnenplätzen sollte, durch Halogen- oder Metalldampflampen, eine Temperatur von mindestens 30 bis 35°C gegeben sein.
Wie bei fast allen Reptilien, ist auch einer Kornnatter die Winterruhe zu ermöglichen. Dazu sind in der Zeit zwischen Ende Oktober bis Februar sowohl Heizung als auch Beleuchtung für etwa 8 bis 12 Wochen abzuschalten. Schon mindestens 4 Wochen vorher sollte nicht mehr gefüttert werden, denn zur Uberwinterung muss der Darm entleert sein.
Da nur gesunde Tiere in die Überwinterung gehen dürfen, sollte vorher eine parasitologische Untersuchung durch einen Tierarzt durchgeführt werden.
Kornnattern ernähren sich carnivor und fressen am liebsten Frost-Futter, wie Mäuse, kleine Ratten oder Hühnerküken. Es empfiehlt sich, die Schlange immer alleine und in einer gesonderten Box zu füttern, um Komplikationen, wie Verunreinigungen oder Stress zu vermeiden und ein entspanntes Handling zu gewährleisten. Alle unsere Reptilien haben selbstverständlich eine aktuelle Kotuntersuchung erhalten.

Tierart
Exot
Geboren
unbekannt
Rasse
Kornnatter
Geschlecht
Männlich

Sie interessieren sich für Müller?

Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung! Gerne auch telefonisch unter 06021/89260.