Alle Tiere Alle Tiere Notfälle Notfälle Fundtiere Fundtiere Vermisste Tiere Vermisste Tiere

Axolotl (Reptil)

(Beispielfoto)

– Wright Flyer (weiblich, albino)
– Wright
Glider (weiblich, albino)
– Arado (weiblich, albino)
– Westland Lysander (weiblich, albino)
– Auster-
Taylorcraft (männlich, schwarz)
– Aerodrome (weiblich, schwarz mit braun-goldenem Kopf)
– Vickers Wellington (männlich, schwarz)
sind unsere sieben Axolotl, welche aufgrund schlechter Haltung im Tierheim abgegeben worden.

Die Querzahnmolche stammen ursprünglich aus dem XochimilcoSee in Mexico und können alleine oder auch mit Artgenossen gehalten werden. Bei der Haltung von mehreren Axolotln muss die Aquariengröße natürlich entsprechend vergrößert werden, wobei hierbei besonders die Grundfläche eine große Rolle spielt (ein Axolotl: mind. 100 Liter, zwei bis drei Axolotl: mind. 160 bis 200 Liter). Hierbei sollte auch besonders auf die Größe der Tiere geachtet werden, denn bei Nahrungsmangel fressen die Molche auch kleinere Artgenossen.

Eine Vergesellschaftung mit anderen Aquariumsbewohnern ist nicht zu empfehlen. Einerseits sind die Temperaturen für die Fische oft zu warm, andererseits werden die Fische oft als Beute angesehen.

Der wichtigste Faktor im Aquarium ist kühles, sauerstoffreiches Süßwasser. Idealerweise beträgt die Wassertemperatur 12 bis maximal 20 Grad mit einem besonders starken, strömungsarmen Filtersystem. Am Bodengrund eignet sich feinkörniger Sand mit einer Körnung von 1-3mm (größere Steine könnten verschluckt werden und zu Darmverschlüssen führen) und eine Bodenfläche mit viel freiem Platz und einigen Rückzugsorten.

Beim Licht sind die Tiere dafür deutlich weniger anspruchsvoll und benötigen nur wenig Tageslicht. Dies hält ggf. nur eine robuste Bepflanzung mit z.B. Javafarn oder Wasserpest aus und dient als zusätzlichen Schutz und Versteck.

Als Futter eignen sich kleine Krebstiere, kleine Fische oder verschiedene Wirbellose.

Unsere Axolotl sind auf die Erreger Batachochytriumdendrobatidis, Batachochytrium salamandrivorans und Ranavirus negativ getestet.

Tierart
Reptil
Geboren
unbekannt
Geschlecht
Bitte auswählen
Kriterien
Einzelgänger, mag Artgenossen, Gruppenhaltung

Sie interessieren sich für Axolotl?

Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung! Gerne auch telefonisch unter 06021/89260.