Alle Tiere Alle Tiere Notfälle Notfälle Fundtiere Fundtiere Vermisste Tiere Vermisste Tiere

Wira (Hund)

Die aufgeschlossene wilde Maus Wira, wurde wegen Überforderung abgegeben und hat bis jetzt noch nicht viel gelernt. Trotz ihres sanften Aussehens, hat sie es faustdick hinter den Ohren. Deshalb suchen wir für sie ein Zuhause bei verantwortungsvollen Leuten, die wissen, dass auch diese zarte Dame Zähne hat.
Im Tierheimalltag präsentiert sich Wira als lautes Energiebündel und versteckt damit ihre Unsicherheit. Sie sehnt sich nach Anschluss und Personen, die ihr Sicherheit und Führung geben.
Anderen Hunden gegenüber kann sie bisweilen sehr frech werden. Sie spielt mit ihnen sehr wild und besteigt sie auch mal. Eine „Ansage“ des anderen Hundes kann helfen, jedoch ist sie manchmal nicht sehr lange davon beeindruckt. Dennoch versteht sie sich mit sämtlichen Hunden des Tierheims.
Bei ihren bisherigen Familien kam es jedoch schon zu ein paar Beißvorfällen. Laut Angabe der Leute geschahen diese beim kuscheln und ohne Vorwarnung. Wir waren leider nicht dabei und was genau passiert ist können wir nicht sagen. Klar ist jedoch, dass man trotz ihrer Suche nach Kontakt nie ihre Körpersprache außer Acht lassen darf.
In Wiras neuem Zuhause sollten keine Katzen, Kleintiere oder Kinder vorhanden sein. Dafür wünschen wir uns Menschen, die sie souverän führen. Menschen, die sie körperlich und geistig gut auslasten. Ein souveräner, ruhiger Hund würde ihr sicher dabei helfen.

Tierart
Hund
Alter
2017
Rasse
Mischling
Geschlecht
Weiblich
Gewicht
17 kg
Charakter
aufgeschlossen, menschenbezogen, ungestüm, verspielt, unsicher
Im Tierheim seit
21.12.2018
Kriterien
Hundeerfahrung nötig, mag Artgenossen

Sie interessieren sich für Wira?

Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung! Gerne auch telefonisch unter 06021/89260.




«
»