Alle Tiere Alle Tiere Notfälle Notfälle Fundtiere Fundtiere Vermisste Tiere Vermisste Tiere

Simba (Hund)

Vermittlung zu Kindern: nicht bekannt – er ist aber sehr freundlich

Katzenverträglich: noch nicht bekannt

Simba wurde im Tierheim wegen der Trennung seiner Besitzer abgegeben. Er ist ein junger, wilder Hund, der noch sehr viel lernen muss.

Im Tierheim hat er sich mit Ares angefreundet. Die beiden leben zusammen. Sie spielen und raufen, wie es junge Hunde nun mal gern tun. Auch in der Tagesgruppe verträgt er sich mit anderen Hunden, wenn er einigen anderen Hunden auch etwas zu wild ist.

Wer sich für einen Husky entscheidet, dem sollte bewusst sein, dass diese Hunde sehr viel Bewegung in der freien Natur benötigen. Der Husky ist kein Hund, der sich für Couch Potatoes eignet. Er möchte laufen und rennen, mehrere Stunden am Tag und in der freien Natur. Ein unterbeschäftigter Husky beginnt sich zu langweilen, und sucht fantasievolle Wege, um sich zu beschäftigen. Dies könnte für Einrichtungsgegenstände, Schuhe oder gepflegte Gartenbeete das Aus bedeuten.

Wir suchen für Simba sportliche Menschen, die Freude daran haben viel mit ihrem Hund zu unternehmen. Vielleicht wäre ja auch Hundesport wie Canicross oder Dogscooting das Richtige für Simba und seine neuen Menschen. Allerdings sollte mit Simba vorab eine Hundeschule besucht werden, da er zwar sehr gern lernt, aber bisher noch nicht viel kann.

Tierart
Hund
Alter
04/2019
Rasse
Husky
Geschlecht
Männlich
Charakter
lieb, ungestüm, verspielt, bewegungsfreudig, jagdtrieb, freundlich
Im Tierheim seit
15.11.2019
Kriterien
für Familien geeignet, mag Artgenossen

Sie interessieren sich für Simba?

Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung! Gerne auch telefonisch unter 06021/89260.




«
»