Alle Tiere Alle Tiere Notfälle Notfälle Fundtiere Fundtiere Vermisste Tiere Vermisste Tiere

Gaston (Hund)

Der Vorstehhund Gaston stammt ursprünglich aus Frankreich. Er wurde dort von einem Jäger ausgemustert oder nicht mehr gebraucht. Unter diesen Umständen landete der freundliche Franzose im Tierheim.

Mit Menschen ist Gaston ein absoluter Traumkerl. Er ist freundlich, aufgeschlossen und am liebsten überall mit dabei. Die Verträglichkeit zu Kindern haben wir bisher nicht austesten können, wir gehen jedoch davon aus, dass er auch mit Kindern kein Problem haben sollte.

Mit Hunden ist Gaston soweit verträglich. Bei Rüden entscheidet die Sympathie, wobei Gaston kein Hund ist, der Ärger sucht.

Vorstehhunde wurden jahrzehntelang als reine Jagdgebrauchshunde gezüchtet. Sie haben einen extremen Jagdtrieb, sind äußerst lauffreudig und benötigen eine Aufgabe, die sie körperlich und geistig auslastet. Kleintiere und Katzen sollten deshalb nicht in seinem neuen Zuhause leben. Ideal für ihn wären Zughundsportarten wie z.B. Canicross oder Bikejöring, bei denen er sich auspowern kann. An der Leinenführigkeit wird aktuell im Tierheim gearbeitet, im neuen Zuhause sollte jedoch weiter gearbeitet werden. Es empfiehlt sich, dass seine neuen Besitzer mit ihm den Besuch einer Hundeschule erwägen.

Wir wünschen uns ein aktives Zuhause in dem der noch aktive, hübsche Rüde gefördert wird und seinem Bewegungsdrang nachkommen kann.

Tierart
Hund
Alter
2012
Rasse
Deutsch Drathaarmix
Geschlecht
Männlich
Charakter
lieb, jagdtrieb, dickköpfig, sehr klug, neugierig, nachhaltig im verfolgen von Zielen, reagiert auf Bewegungsreize
Im Tierheim seit
---
Kriterien
für Familien geeignet, mag Artgenossen bedingt, Hundeerfahrung nötig, mag keine Katzen

Sie interessieren sich für Gaston?

Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung! Gerne auch telefonisch unter 06021/89260.




«
»