Alle Tiere Alle Tiere Notfälle Notfälle Fundtiere Fundtiere Vermisste Tiere Vermisste Tiere

Crassus (Hund)

Vermittlung zu Kindern: noch nicht bekannt

Der sensible Mischlingsrüde Crassus ist leider nicht so selbstsicher, wie es sein Name anfangs vermuten lässt. Fehlende Sicherheit und mangelnde Führung haben dazu geführt, dass er sich selbst in die erste Reihe gestellt hat und die Rolle des „Chefs“ übernehmen musste – eine Position, die ihm nicht behagt und seine Unsicherheit weiter verstärkt. Wie man Konflikte vermeidet oder stressfrei löst, konnte er leider nie lernen, weshalb ihm nur Flucht oder ein gestellter Angriff in den Sinn kamen. Tritt sein Gegenüber sehr selbstbewusst auf, ist Crassus eher kleinlaut, bis man ihm den Rücken zudreht – dann hat er gerne das letzte Wort und bellt seinem Gegenüber noch einmal kurz hinterher.

Schritt für Schritt fast der Mischlingsrüde Vertrauen und kann entspannt die Rolle des Beobachters einnehmen. Beim Training und draußen an der Leine orientiert er sich schnell an seiner Führungsperson und zeigt bereits gute Fortschritte. Wir lernen den Rüden aktuell besser kennen und dürfen immer mehr einen Blick hinter die harte Schale werfen. Sobald wir den wahren, entspannten und freudigen Charakter kennenlernen dürfen, berichten wir erneut ausführlich zu Craussus. Bis dahin bekommt er, wie jeder Neuzugang, die notwendige Zeit, um anzukommen.

Tierart
Hund
Geboren
2015
Rasse
Mischling
Geschlecht
Männlich
Charakter
aufgeschlossen, aufgeweckt, freundlich, unsicher, sensibel
Kriterien
kastriert, mag Artgenossen

Sie interessieren sich für Crassus?

Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung! Gerne auch telefonisch unter 06021/89260.



    «
    »