Alle Tiere Alle Tiere Notfälle Notfälle Fundtiere Fundtiere Vermisste Tiere Vermisste Tiere

Bumi (Hund)

Verträglichkeit mit Artgenossen: bedingt
Vermittlung zu Kindern: nein

Bumibär ist unser großer Flauschekangal! Das Leben des inzwischen dreijährigen Kangalrüden hatte schon einige Höhen und Tiefen. Geboren im Tierheim und dadurch in der Jugend leider depriviert aufgewachsen, war sein Start denkbar schlecht. So viel mehr hätte der damals kleine Kangal lernen müssen. Glücklicherweise konnte der junge Mann in seiner Familie einiges nachholen. Klar, er geht lange nicht so entspannt und souverän durchs Leben wie er könnte, aber er hat sich zu einem tollen, wenn auch vorsichtigen, Begleiter entwickelt. Restaurantbesuche kann der Allrounder genauso gut wie ausgedehnte Wanderungen. Doch leider spielt das Leben nicht immer so, wie wir es gerne hätten. Einige Schicksalsschläge und Veränderungen trafen Bumis Menschen unerwartet. Die Lage wurde für den Hund immer schlechter und spitzte sich zu. Eine Abgabe war für die Familie bald die einzige Lösung. Eine Entscheidung, die jedem sehr schwer viel, aber definitiv die Richtige war!

Zum Glück lebte er sich schnell im Tierheimalltag ein und genießt die Unterstützung seiner Bezugspersonen. Man merkte ihm an, dass er sein altes Zuhause erkannt hat. Schnell ist er wieder ganz angekommen. Er freut sich, alte Gesichter unter den Pfleger*innen und Gassigeher*innen zu erkennen und kommt aus dem Kuscheln gar nicht mehr raus. Dennoch kann der stattliche Rüde, ganz Kangal, auch gut alleine Entscheidungen treffen. Haus- und Hofgrenzen behält der Herdenschutzhund-Mix stets im Blick und verbellt, wenn er es für nötig hält.

Da Bumi in der Vergangenheit Ressourcen gegen Hunde und Kinder verteidigt hat, raten wir von einer Vermittlung zu letzteren ab. Andere Hunde sehen wir in seinem Zuhause weniger problematisch, das Zusammenleben muss aber von den Menschen gut gemanagt werden. Ein souveräner Ersthund, könnte Bumi eventuell helfen.

Leider hat Bumi nicht die beste Hüfte. Eine gute Bemuskelung, das richtige Maß an Bewegung und im besten Falle tierphysiotherapeutische Unterstützung sind sehr wichtig, damit Bumi ein möglichst langes, schmerzfreies Leben hat.

Abschließend kann man sagen, dass Bumi mit ein bisschen Hundeverstand beim Menschen, ein toller Begleiter für vielleicht nicht alle, aber die meisten Lebenslagen ist.

Tierart
Hund
Geboren
11/2018
Geschlecht
Männlich
Charakter
lieb, menschenbezogen, freundlich, wachsam, temperamentvoll
Kriterien
mag Artgenossen bedingt, Hundeerfahrung nötig, mag keine Kinder

Sie interessieren sich für Bumi?

Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung! Gerne auch telefonisch unter 06021/89260.