Alle Tiere Alle Tiere Notfälle Notfälle Fundtiere Fundtiere Vermisste Tiere Vermisste Tiere

Amon (Hund)

Amon kam aus persönlichen Gründen der Besitzer zu uns.

Wenn man bedenkt, dass Amon mit fünf Jahren schon ein gestandener Mann sein sollte, ist er doch noch recht unsicher und kindsköpfig. Eingangs brummelte und knurrte er recht viel. Er fand alles und Jeden gruselig. Sein Vertrauen zu gewinnen, war Arbeit.
Im Tierheim ist er recht unruhig. Er bellt viel und legt sich ungerne ab. Ruhe findet er allgemein sehr schwer. Amon war bei seiner Ankunft viel zu dünn, hat jedoch mittlerweile eine Figur, bei der man nicht mehr sofort zu weinen anfangen möchte. Dennoch muss er weiterhin dringend zunehmen.

Inzwischen haben wir Amon in unserer Hundegruppe gut integrieren können. Wir sind immer wieder erstaunt, wie vorsichtig er mit kleineren Hunden umgeht. Zwei junge Hündinnen, die hin und wieder zu Besuch sind, sind seine beiden besten Freundinnen. Mit ihnen spielt und tobt er, ist dabei aber immer sanft und zurückhaltend. Mit Gaston (ein unkastrierter Griffon) misst er sich manchmal, weicht dem Jagdhund aber lieber, als eine tatsächliche Konfrontation zu suchen.

Amon ist noch nicht wirklich leinenführig, denn er zieht recht stark. Andere Hunde, Fremde, Jogger ect. sind ihm aber glücklicherweise egal.

Amon benötigt Besitzer, die ihm die Welt zeigen, ihn dabei aber sicher führen und ihn von sich überzeugen können.

Tierart
Hund
Alter
2015
Rasse
Deutsche Dogge
Geschlecht
Männlich
Charakter
verspielt, bewegungsfreudig, freundlich, unsicher
Im Tierheim seit
---
Kriterien
mag Artgenossen bedingt, Hundeerfahrung nötig, mag Kinder bedingt

Sie interessieren sich für Amon?

Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung! Gerne auch telefonisch unter 06021/89260.




«
»