Alle Tiere Alle Tiere Notfälle Notfälle Fundtiere Fundtiere Vermisste Tiere Vermisste Tiere

Amadeus (Hund)

Amadeus Weg führte ihn quasi erst in letzter Sekunde in die richtigen Hände. Ganz typisch für Bulldoggen leidet der unkastrierte Rüde leider stark unter Atemwegsproblemen, weshalb ihm eine größere Gaumensegel-OP nicht erspart blieb. Zum Glück lässt er das ganze Procedere, die Behandlungen beim Tierarzt und regelmäßige Kontrollen sehrgut über sich ergehen und genießt die Aufmerksamkeit seines Pflegepersonals in vollen Zügen.

Diese Rundum-Betreuung ist für Amadeus überlebenswichtig. Aufgrund seiner schlechten Atemleistung benötigt er dauerhaft und lebenslang eine Kanüle, die den künstlichen Atemausgang geöffnet hält. Sollte diese z.B. beim Kratzen herausrutschen, kann es für den kleinen Mann schnell kritisch werden. Die Kanüle lässt sich nach einer Unterweisung durch das Tierpflegepersonal auch zuhause wechseln, was die Fahrt zum Tierarzt in diesen Momenten erspart. Dennoch sollte man keine Zeit verlieren und jederzeit bereit sein, schnell handeln zu können.

Als pflegerische Maßnahme muss die Kanüle einmal am Tag gewechselt werden und darf erst nach entsprechender Reinigung und Desinfektion wiedereingesetzt werden. Es empfiehlt sich also, immer eine zweite Kanüle zur Hand zu haben.

Dankbar über den künstlichen Atemausgang und der damit wiedererlangten Luft blüht der verschmuste Kerl auf seiner Pflegstelle sichtlich auf. Spaziergänge bei angenehmen Temperaturen sind für ihn kein Problem. Wird es jedoch heißer, erschwert sich dies deutlich. Amadeus lässt sich jedoch genauso gern für andere Beschäftigungen begeistern – gemeinsame Zeit im Haus oder Garten sind für ihn das Größte. Auch die Grundkommandos trainiert er fleißig und zeigt sich im Alltag sehr gelehrig und motiviert. Er will seinen Bezugspersonen gefallen, das beweist er immer wieder und orientiert sich aktiv an ihnen. Dieser Charakterzug hilft enorm dabei, den Alltag möglichst stressfrei zu gestalten, denn bei anderen Artgenossen kann ohne die nötige Führung auch seine streitlustige Seite zum Vorschein kommen. Andere Hunde ziehen ihn schnell in seinen Bann und er würde gerne in deren Nähe kommen. Allerdings fehlen ihm für den direkten, ausgewogenen Kontakt die sozialen Fähigkeiten, um diesen problemlos aufrecht zu erhalten. Kontrolliert ist das Zusammenleben mit weiteren Hunden denkbar, dies muss jedoch in Hinblick auf seine Kanüle immer gut koordiniertwerden, damit sie im Streit oder auch im Spiel nicht ungesehen verrutscht. Amadeus schaut hoffnungsvoll in seine Zukunft und lässt sich sein kleines Handicap absolut nicht anmerken.

Aktueller Aufenthaltsort von Amadeus ist das Tierheim Aschaffenburg, die Vermittlung erfolgt über den Tierschutzverein Notpfote Animal Rescue e.V.

Tierart
Hund
Geboren
09/2013
Rasse
Französische Bulldogge
Geschlecht
Männlich
Charakter
lieb, menschenbezogen, aufgeweckt, freundlich
Kriterien
für Familien geeignet, mag Artgenossen bedingt

Sie interessieren sich für Amadeus?

Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung! Gerne auch telefonisch unter 06021/89260.